Warum Sie nach der OP eine MzF-Stimmfeminisierungstherapie brauchen

Posted on September 14, 2017 by Ellen Defrancq

Bei der Angleichung vom Mann zu Frau müssen viele Dinge beachtet werden. Äußerst wichtig sind die Gesichtszüge und Körperformen, doch die Stimme ist ein weiterer Schwerpunktbereich. MzF-Stimmfeminisierung wird Ihnen helfen, die Tonhöhe Ihrer Stimme anzuheben, damit sie weiblicher klingt.

Stimmtherapie kann die Wahrnehmung anderer verändern


Why You Need MTF Voice Feminization TherapyNachdem Sie von Ihrer
Chirurgie zur Feminisierung des Gesichts genesen sind, stehen die Chancen sehr hoch, dass niemand in der Öffentlichkeit Sie irrtümlich für einen Mann halten wird. Wenn Sie sich jedoch erst noch einer MzF-Stimmfeminisierung unterziehen müssen, ist es wahrscheinlich, dass Sie am Telefon irrtümlich für einen Mann gehalten werden oder wenn Sie mit jemandem sprechen, der Sie nicht sehen kann. Ihre Stimme kann eine enorme Auswirkung darauf haben, wie andere Sie sehen, und wenn Sie nach Ihrer Operation noch eine maskuline Stimme haben, fühlen Sie sich vielleicht entmutigt. Darum ist die MzF-Stimmtherapie von so großer Bedeutung.

Operationen allein funktionieren nicht


Es wurden einige Operationen entwickelt, die die Weiblichkeit der Stimme verbessern, doch ihre Auswirkungen sind begrenzt. Eine Operation namens CTA (cricothyroid approximation) kann Ihnen beispielsweise helfen, einige der tieferen Töne zu entfernen, sie wird sich jedoch nicht auf die Kopfstimme auswirken, die meist als femininer gilt. Eine weitere Operation namens Laryngoplastik verkürzt die Stimmbänder, um die Kopfstimme und „höheren“ Töne zu verändern. Obwohl Sie von diesen profitieren können, ist noch immer vor und nach der Operation eine
Stimmfeminisierungsoperation nötig, die Ihnen hilft, mehr Kontrolle über Ihre Stimme zu erlangen.

Ihre Stimme kann nach der Operation tiefer werden


Wenn Sie ein sogenanntes
Abschleifen des Adamsapfels durchführen lassen (mit dieser Prozedur wird das markante Aussehen des Adamsapfels reduziert), ist es möglich, dass diese Prozedur Ihre Stimme ungewollt tiefer macht. Darüber hinaus sind einige der anderen Prozeduren, die zum Feminisieren der Stimme eingesetzt werden, nicht immer zu 100 % erfolgreich. Die meisten Chirurgen, die diese durchführen, empfehlen ausgiebige Stimmtherapie, mit der Sie im Grunde Ihre Stimmbänder trainieren können, in höheren Frequenzen zu schwingen und so eine höhere Tonlage zu treffen. Dieses Training kann die Vertiefung der Stimme umkehren, die eventuell nach einem Abschleifen des Adamsapfels auftreten kann, zudem kann sie Heiserkeit und Rauheit der Stimme lindern.

Sie wollen wie Sie selbst klingen


Wenn Sie nach Ihren Operationen zur Gesichtsfeminisierung glücklich über den Menschen sind, den Sie im Spiegel sehen, kann es unglaublich entmutigend sein, eine maskuline Stimme aus Ihrer Kehle zu hören. Bei manchen Menschen kann dies sogar zu Depressionen führen. Stimmfeminisierungstherapie ist die bei Weitem beste Möglichkeit, zu trainieren, so zu klingen, wie Sie klingen wollen. So wird Ihre Stimme beim Sprechen die weiblichen Eigenschaften aufweisen, die den Menschen widerspiegeln, der Sie sind – und der zu werden Sie so hart gekämpft haben.

Chirurgie zur Gesichtsfeminisierung stellt einen wichtigen Teil Ihrer Angleichung dar. Sie kann Ihnen Glück und Freude bringen, wenn Sie in den Spiegel blicken, mit anderen interagieren oder einfach an die Person denken, die Sie innerlich sind. Sprachfeminisierungstherapie ist das i-Tüpfelchen, denn sie hilft Ihnen, wie Sie selbst zu klingen, wenn Sie mit anderen interagieren, sei es persönlich oder am Telefon.

Recent Comments

Fields marked with * are required fields.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Subscribe To Our Newsletter

Subscribe To Our Newsletter

Join our mailing list to receive the latest news, before and after's and updates from our team.

We will keep you informed!