Warum es wichtig ist, bei der Auswahl eines Chirurgen Vorher-/Nachher-Fotos von chirurgischer Gesichtsfeminisierung anzusehen

Posted on November 29, 2017 by mfita@brandignity.com


Ziel der

chirurgischen Gesichtsfeminisierung
ist es, das Auftreten männlicher Eigenschaften zu reduzieren und zugleich das weibliche Aussehen zu verstärken bzw. einen feminineren Look zu erzielen. Sie können Ihren Chirurgen oder Ihre Chirurgin zwar nach seinen oder ihren Erfahrungen mit diesen Operationen befragen, doch nichts ist so aufschlussreich wie Vorher-/Nachher-Fotos. Hier sind einige Gründe, warum Sie sich Vorher-/Nachher-Fotos ansehen sollten, bevor Sie einen Chirurgen auswählen.

Nr. 1 – Der Beweis liegt in den Bildern


Zweifellos wollen Sie vom besten und erfahrensten Chirurgen operiert werden. Erfahrung ist jedoch keine Garantie: Ein Chirurg, der seit 30 Jahren Feminisierungsoperationen durchführt, kann womöglich nicht die gleiche hochwertige Arbeit anbieten wie ein Chirurg, der dies erst seit weniger als einem Jahrzehnt tut. Wie Kunst erfordert Gesichtsfeminisierung Talent. Der Chirurg muss Ihr Gesicht so sehen können wie ein Künstler eine Leinwand und dann Wege finden, seine Weiblichkeit zu verstärken, ohne aus dem Blick zu verlieren, wer Sie sind.

Vorher-/Nachher-Fotos
von operativer Gesichtsfeminisierung bieten Ihnen die Gelegenheit, das Auge, die Fähigkeiten und die Arbeit eines Chirurgen vorab zu bewerten. Abschnitt zur Beurteilung von Fotos.

Nr. 2 – Sie können herausfinden, was Sie wollen


Wenn Sie sich

mit einem Chirurgen zu einer Sprechstunde treffen
, haben Sie vielleicht schon eine klare Vorstellung davon, welche Veränderungen Sie sich in Ihrem Gesicht wünschen. Sich Vorher-/Nachher-Fotos anzusehen kann Ihnen jedoch einige wertvolle Einblicke verschaffen. Wenn Ihr Ziel zum Beispiel höhere Wangen und eine kürzere Stirn war, Sie aber Fotos einer Patientin mit perfekt geformten Brauenknochen gesehen haben, wollen Sie vielleicht auch zu dieser Prozedur Fragen stellen. Manchmal kann ein kleiner Eingriff einen enormen Unterschied darin bewirken, wie Ihre Gesichtszüge wahrgenommen werden, und diese Änderungen auf Vorher-/Nachher-Fotos sehen zu können, kann Ihnen helfen zu entscheiden, welche Eingriffe die richtigen für Sie sind.

Nr. 3 – Kontinuität ist der Schlüssel


Ein weiterer Grund, warum Vorher-/Nachher-Fotos so wichtig sind, hat mit Kontinuität so tun. Wenn Sie sich diese Fotos ansehen, gibt es einiges, das die Authentizität bestätigen kann. Als erstes sollten Sie sicherstellen, dass die Menschen auf den Fotos auf den „Vorher“-Fotos und den „Nachher“-Fotos die gleichen Posen einnehmen. Wenn die Patientinnen auf den Nachher-Fotos alle ihren Kopf zu heben scheinen, oder sie auf den Vorher-Fotos keine Miene verziehen, auf den Nachher-Fotos hingegen lächeln, können Sie sich kein klares Bild darüber machen, wie die Operation bestimmte Gesichtszüge hervorgehoben hat.

FFS Vorher & Nachher

Nr. 4 – Sie können besser verstehen, wo Narben auftreten


Wenn bei Ihrer Operation Implantate eingesetzt werden oder bestimmte Knochen abgeschliffen werden, muss Ihr Chirurg Einschnitte machen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, die Vorher-/Nachher-Fotos sorgfältig zu betrachten, können Sie aufmerksam suchen, wo die Narben sind – und Ihren Chirurgen sogar bitten, Ihnen diese zu zeigen. Narben sollten kaum sichtbar sein, wenn überhaupt. Wenn der Chirurg eine Reihe von „Nachher“-Bildern anbietet, darunter einige, die direkt nach der OP aufgenommen wurden, und andere, die Monate später entstanden sind, haben Sie auch eine deutlichere Indikation der Ergebnisse, die Sie erwarten können.


Was Vorher-/Nachher-Bilder angeht, sind sie weit mehr als nur ein Werkzeug, das ein Chirurg verwendet, um seine Arbeit zu präsentieren. Sie können auch für Sie ein Werkzeug sein, um mehr über einzelne Prozeduren und die Art der Ergebnisse, die mit diesen erzielt werden können, zu erfahren. Je mehr Fotos Ihnen zum Vergleichen zur Verfügung stehen, desto besser.

Recent Comments

Fields marked with * are required fields.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Subscribe To Our Newsletter

Subscribe To Our Newsletter

Join our mailing list to receive the latest news, before and after's and updates from our team.

We will keep you informed!