Drei Schritte um eine Operation zu Buchen

Drei Schritte um eine Operation zu Buchen

Es sind drei Schritte nötig, um ein Operationsdatum zu buchen:

1. Wählen Sie mit Hilfe unseres Onlinekalenders einen Termin

Unter dem folgenden Link können Sie einen für Sie passenden, freien Termin finden:
Wählen Sie Ihr Datum

Vergessen Sie nicht, die ‚Dauer‘ auf die Dauer Ihrer Operation anzupassen (Sie finden diese Dauer in Ihrem Angebot).

2. Füllen Sie das Verwaltungsformular aus

Nachdem Sie ein Datum ausgewählt haben, werden Sie automatisch zum Verwaltungsformular weitergeleitet.

Wenn aus irgendeinem Grund etwas schief gelaufen sein sollte, können Sie Ihre Informationen stets auch unter folgendem Link einsenden:
Link zum Verwaltungsformular

3. Leisten Sie Ihre Anzahlung

Nachdem Sie das Verwaltungsformular ausgefüllt haben, werden Sie automatisch zur Zahlungsdetails-Seite weitergeleitet.

FAQ

Kann ich bei meiner Ankunft per Kreditkarte oder Scheck für meine Operation bezahlen?

Nein, das können Sie leider nicht. Wir akzeptieren nur Banküberweisungen oder Bargeldzahlungen (Banknoten).

Kann ich meine Anzahlung per PayPal oder Kreditkarte leisten?

Wir akzeptieren keine PayPal-Zahlungen für Operationen. Die einzige Möglichkeit zur Bezahlung der Operation ist per Banküberweisung.

Wie lange ist die Wartezeit zum Buchen einer Operation?

Die durchschnittliche Wartezeit für eine Operation liegt momentan bei zwei Monaten. Bei großen chirurgischen Eingriffen kann es etwas länger dauern, bei kleineren geht es häufig schneller. Sie können die Verfügbarkeit über unseren Online-Operationsplaner prüfen.

Kann ich das Geld in monatlichen Raten zahlen?

Wir geben unseren Patientinnen keine Kredite. Die volle Summe muss vor der Operation gezahlt werden. In Banken finden Sie Profis, die beurteilen können, ob es klug für Sie ist, einen Kredit aufzunehmen. Wir verstehen, dass Sie Ihre Operation sobald wie möglich ausführen lassen wollen, unterschätzen Sie jedoch nicht, die Belastungen, die durch eine zu hohe finanzielle Verpflichtung entstehen können.

Was ist, wenn ich zum Zeitpunkt der geplanten Operation krank bin?

Wenn Sie ein ärztliches Attest vorliegen können, das bescheinigt, dass Sie aufgrund einer körperlichen Erkrankung nicht operiert werden können, wird die Operation kostenfrei verschoben.

Kann ich mich auf eine Warteliste setzen lassen, damit Sie mich kontaktieren können, wenn eine Patientin ihren OP-Termin absagt?

Ja, wir können Sie auf Wunsch auf eine Warteliste setzen. Sie werden dann kontaktiert, wenn jemand absagt. Dies passiert übrigens in unserer Praxis sehr selten.

Warum kann ich nicht mehr als 6 Monate im Voraus buchen?

Die maximale Zeitspanne, die Sie im Voraus buchen können, beträgt 6 Monate. Wir handhaben dies so, da wir bemerkt haben, dass in 6 Monaten vieles passieren kann, das die Planung ändern kann (im Leben der Patientin, aber auch im Leben des Arztes).

Die Termine werden automatisch 6 Monate im Voraus eröffnet. Wenn Sie also einen bestimmten Termin buchen möchten, vermerken Sie sich am besten im Kalender, dies 6 Monate vor dem gewünschten Termin zu erledigen. Da das Datum für alle blockiert wird, gehen Sie kein Risiko ein, dass jemand anders an diesem Termin reserviert (Sie gehen allerdings das Risiko ein, dass Dr. Bart van de Ven im Urlaub ist).

Sie haben noch eine Frage? Bitte melden Sie sich bei uns. Wir werden Ihre Frage beantworten und sie den FAQ dieser Seite hinzufügen, wenn sie von allgemeinem Interesse ist.