Wangenerhöhung

Wangenerhöhung

Was ist Wangenerhöhung?

Hohe Wangenknochen werden als Zeichen von Schönheit betrachtet. Sehen Sie sich nur Frauen wie Angelina Jolie und Kate Moss an. Da Frauen meist vollere Wangen als Männer haben, gelten diese als Zeichen der Weiblichkeit. Sie strahlen Gesundheit und Jugend aus – wie Sie auf diesen Fotos sehen können.

Wangenerhöhung für FFS-Patientinnen.

Manche Menschen haben keine hohen Wangenknochen und andere hatten früher hohe Wangenknochen, die im Laufe der Jahre jedoch flacher geworden sind. Für jeden Fall haben wir eine Lösung: chirurgische Gesichtsfeminisierung. Genauer gesagt eine Wangenerhöhung mit Implantaten oder Fettaufspritzung. Wir vergrößern Ihre Wangen, um Ihnen Ihr jugendliches und gesundes Aussehen zurückzugeben.

Wangenerhöhung für Transgender-Menschen

Sind Sie neugierig, was wir für Sie tun können?
Buchen Sie Ihre Sprechstunde

Implantate oder Fetttransplantation?

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Wangenerhöhung auszuführen: Fetttransplantation (dabei wird einem anderen Körperteil Fett entnommen, meist dem Bauch, den Oberschenkeln oder den Hüften) oder Implantate (wenn Sie nicht genug Fett haben).

Implantate

In der 2pass-Klinik verwenden wir PEEK-Implantate. Dr. Bart van de Ven hat schon zahlreichen Transfrauen mit chirurgischer Gesichtsfeminisierung geholfen. Er zieht PEEK-Implantate vor, da sie auf lange Dauer die besten Ergebnisse bringen. Das liegt daran, dass PEEK-Implantate speziell auf die Bedürfnisse der Patientin abgestimmt werden. Sie werden von Avinent maßgefertigt, nach einem CBCT-Scan. Darum passen sie immer perfekt und bleiben an der richtigen Stelle. Zudem besteht kein Infektionsrisiko.

Wangenerhöhung - chirurgische Feminisierung des Gesichts

Medpor-Implantate aus porösem Material

Medpor-Implantate haben eine offene Struktur, die das Einwachsen des nativen Gewebes fördert. Das bedeutet, das Implantat bleibt an der richtigen Stelle und das Risiko von Verkapselung, Verrutschen und Infektionen ist sehr gering.

Fetttransplantation

Wenn Sie von Natur aus genug Fett haben, können Sie sich für eine Wangenerhöhung durch Fetttransplantation oder Fettaufspritzung entscheiden. Bei diesem Verfahren wird Ihnen Fett im Bauchbereich, an den Oberschenkeln oder den Hüften abgesaugt. Dieses Fett wird dann in Ihre Wangen injiziert. 50 % des injizierten Fetts bleibt dauerhaft an der entsprechenden Stelle. Der Rest wird von Ihrem Körper absorbiert. Demnach muss das Verfahren eventuell nach sechs Monaten wiederholt werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Fettaufspritzung ist nicht für alle Transfrauen geeignet. Dr. Van de Ven wird mit Ihnen gemeinsam die beste Lösung finden.

Die Vorteile einer Fettaufspritzung

  • Ein natürliches Ergebnis.
  • Keine Narben.
  • Wird unter örtlicher Betäubung ausgeführt.
  • Fettabsaugen kann Ihnen eine feminine Silhouette verleihen, zum Beispiel eine schmalere Taille.

Buchen Sie Ihre Sprechstunde

Implantate

Für eine Wangenerhöhung mit Implantaten ist eine Operation nötig. Doch was genau geschieht bei der OP?

Wangenerhöhung für FFS-Patientinnen

Eine Wangenerhöhung dauert 30 Minuten bis eine Stunde und findet unter Vollnarkose statt. Wenn Sie sich für dieses Verfahren entscheiden, müssen Sie sich keine Sorgen um Narben machen. Der Einschnitt erfolgt entweder in Ihrem Mund im Zahnfleisch über Ihrer oberen Zahnreihe (paranasale Implantate) oder unter den Augenwimpern (Wangenimplantate). Die PEEK-Implantate werden nach Ihren Wünschen geformt, Grundlage ist ein CT-Scan, der einige Wochen vor der Operation erfolgen muss. Sie werden mit kleinen Schrauben befestigt, um an der richtigen Stelle zu bleiben.

FFS Wangenerhöhung

Und nach Ihrer Operation?

Der Einschnitt in Ihrem Mund wird nach der OP mit auflösbaren Nähten geschlossen – diese verschwinden also von selbst. Wir empfehlen Ihnen, sich den Mund zwei- bis dreimal täglich mit Mundwasser auszuspülen. Dieses Mundwasser erhalten Sie nach der Operation. Es hilft, Ihren Mund von Bakterien freizuhalten und unterstützt die Wundheilung. Die Nähte lösen sich innerhalb von zwei Wochen komplett auf.

Zudem werden bei Ihnen die üblichen Nebenwirkungen einer Operation auftreten.

  • Schwellung (in den ersten beiden Wochen): zur Reduktion der Schwellung empfehlen wir Ihnen, auf drei Kopfkissen zu schlafen, damit Ihr Gesicht höher liegt als der Rest Ihres Körpers.
  • Vorübergehendes Taubheitsgefühl.
  • Ihre Wangen könnten sich schmerzhaft und steif anfühlen.

Wangenerhöhung vorher und nachher

Sie sind immer noch unsicher, ob Sie sich eine Wangenerhöhung mit Fettaufspritzung oder Implantaten wünschen? Dann vereinbaren Sie einen Termin bei Dr. Van de Ven. In einer persönlichen Sprechstunde wird er gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung finden. Sehen Sie sich die ‚Vorher-/Nachher‘-Fotos an, die in der 2pass-Klinik aufgenommen wurden.

Buchen Sie Ihre Sprechstunde

Häufig gestellte Fragen vor der Operation

Manchmal werde ich gebeten, bei Fotoshootings zu modeln. Wie lange sollte damit nach meinem Eingriff zur Feminisierung des Gesichts warten?

Das ist eine sehr schwere Frage. Dies hängt sehr stark von Ihrer Heilung ab und wir können Ihnen leider keine Garantie geben, wie lange es dauert, bis Sie wieder gut genug für ein Fotoshooting aussehen.

Es könnten 4 Monate sein, aber es kann auch ein Jahr dauern. Natürlich hängt dies auch davon ab, wie viele und welche Eingriffe durchgeführt wurden.

Wann darf ich nach meiner FFS Operation wieder in die Sauna gehen?

Sie müssen 4 Wochen nach der OP warten, bevor Sie in die Sauna gehen können.

Was kostet dieses Verfahren?

Es gibt 3 Möglichkeiten, einen finanziellen und operativen Vorschlag zu erhalten. Sie können uns entweder Bilder schicken und ein Angebot und eine FFS-Simulation erhalten, oder Sie können ein Skype oder eine Live-Beratung mit Dr. Bart van de Ven buchen, bei der Sie auch ein Angebot und eine FFS-Simulation erhalten.

Wie erhalte ich meine FFS-Preisanfrage?

Sind die Konturen bei allen Wangenerhöhungen gleich oder kann der Arzt eine bestimmte Form und Größe auswählen?

Der Arzt kann die Größe und Form des Implantats auswählen. In 80 % der Fälle wird das gleiche Implantat verwendet, bei Bedarf kommen jedoch auch andere Größen und Formen zum Einsatz.

Häufig gestellte Fragen nach der Operation

Was passiert mit den Nähten in meinem Mund?

Sie lösen sich innerhalb von 5 – 7 Wochen auf. Sie müssen nicht gezogen werden. Wenn sie nach über 7 Wochen immer noch in Ihrem Mund sind, können Sie sie ganz einfach entfernen, indem Sie sie herausziehen, denn sie werden sofort brechen.

You still have another question? Feel free to ask! We will answer your question and if generally applicable add it to the FAQ of this page.








Subscribe To Our Newsletter

Subscribe To Our Newsletter

Join our mailing list to receive the latest news, before and after's and updates from our team.

We will keep you informed!