Chemisches Hautpeeling

Chemisches Hautpeeling

Das chemische Peeling ist das Verfahren, das für beeindruckende Verjüngung sorgt. Diese Verbesserung der Haut verleiht Ihnen ein jugendliches Aussehen, das Sie nur durch Chirurgie niemals erreichen würden. Die Haut sieht jünger aus, da im Grunde jüngere Haut geschaffen wird. Es erfordert Zeit und Einsatz, aber am Ende wird Ihre Haut einfach wunderschön sein.  Patientinnen müssen motiviert sein und langfristig denken. Als Belohnung erhalten sie eine dramatische und langfristige Verbesserung der Hautstruktur, die unserer Meinung nach auf keine andere Weise erzielt werden kann.

Häufig gestellte Fragen zu diesem Verfahren

 

 

Was ist ein chemisches Peeling?

Ein chemisches Peeling ist ein Verfahren zur Hauterneuerung, bei welchem eine chemische Lösung auf die Haut aufgetragen wird, um die obersten Schichten abzuschälen. Die Haut, die nach einem chemischen Peeling nachwächst, ist geschmeidiger und jünger.

Chemische Peelings können in verschiedenen Tiefen ausgeführt werden – leicht, mittel oder tief – je nachdem, wie tief die Haut geschädigt ist. Tiefere chemische Peelings bringen dramatischere Ergebnisse, ziehen aber auch längere Genesungszeiten nach sich.

Sehen Sie sich das Diagramm unten an, um zu sehen, wo die verschiedenen Schichten liegen und wo die verschiedenen Arten von Peelings auf die Haut einwirken.

TD-CP-Hautbereich

Ein Peeling kann auf das ganze Gesicht angewandt werden, um eine allgemeine Hautverjüngung zu erzielen, oder nur auf bestimmte Bereiche, wie unter den Augen für „faltige“ Unterlider oder um den Mund, um vertikale Raucherfalten zu beseitigen.

Die Prozedur im ganzen Gesicht wird unter Vollnarkose ausgeführt und dauert etwa 1 Stunde, einschließlich Vorbereitung und Erholung von der Narkose. Für das Peeling ist je nach Tiefe eine Genesungszeit von 5-12 Tagen erforderlich.

Auf bestimmte Stellen begrenzte Peelings sind möglich, jedoch nicht bei jedem Hauttyp. Bei braunen Hauttönen können sie das Risiko von Differenzen im Hautton bergen, darum muss der Eingriff im Voraus sorgfältig abgewogen werden. Isoliert angewandte Peelings können eine maximal mittlere Tiefe haben. Es dauert 8 bis 10 Wochen, bis die Hautfarbe sich entsprechend anpasst. Eine ausgezeichnete Stelle für ein auf einen Bereich beschränktes Peeling sind die Augenlider und der Bereich um den Mund.

Vorteile

Ein Peeling kann zu einer dramatischen Verbesserung der Hautstruktur, des Hauttons, der Hautstraffheit, sowie von Narben und Falten führen. Nur eine solche Hautbehandlung kann die Strukturänderungen der schwer geschädigten Haut beheben, die durch Sonnenschäden, Rauchen und Alterung hervorgerufen werden. Wenn die Haut nachwächst, wird sie sich nicht mehr an die Makel „erinnern“, die zuvor da waren. Wenn sich neue Haut entwickelt, wächst in der Dermis ein neues Kollagenband sowie eine dickere Epidermis. Die Haut wird tatsächlich um zehn Jahre in der Zeit zurückversetzt (nicht nur äußerlich, sondern faktisch). Durch die Verbesserung der Tiefenstruktur der Haut bewirkt ein chemisches Tiefenpeeling eine dramatische und dauerhafte Änderung sonnengeschädigter und faltiger Haut. Das Endergebnis ist eine gesündere Haut, die strahlt, geschmeidiger und dicker ist.

Wir setzen dieses Peeling für gewöhnlich als Ergänzung zum Gesichtslifting ein, während des selben Eingriffs. Es ermöglicht die Behandlung vertikaler Fältchen um die Lippen und den Mund, die vom Gesichtslifting nicht behoben werden. Zudem ist es sehr effektiv bei der Behandlung faltiger Augenlider, bei denen nicht genügend Haut vorhanden ist, um die Falten herauszuschneiden.

Hauptvorteile:

  • Straffere Haut – Nach einem mittleren oder tiefen Peeling haben Patientinnen eine um 15 – 30 % straffere Gesichtshaut.
  • Weniger Altersflecken und Pigmentierungsprobleme
  • Weniger Fältchen um den Mund, weniger Krähenfüße, weniger Falten auf der Stirn und den Wangen.Die mittleren und tiefen Peelings erzielen beeindruckende Ergebnisse bei Falten um den Mund und um die unteren Augenlider. Diese Bereiche können isoliert behandelt werden, mit viel kürzerer Genesungszeit.

Ein Peeling erfordert Vorbereitungs- und Genesungszeit (Ausfallzeit).

Die mittleren und tiefen Peelings eignen sich nur für Patientinnen, die sich beträchtliche, lang anhaltende Wirkungen wünschen und willens und fähig sind, sich die Zeit zu nehmen, die Vor- und Nachsorge sorgfältig zu befolgen.

Vorbereitung

Die Haut muss 6 Wochen lang mit Salben vorbereitet werden.

Anweisung zur Vorbereitung eines Peelings des gesamten Gesichts

Genesung
  • Oberflächliches Peeling – 4 Tage Genesung + 2 Wochen Rötung
  • Mittleres Peeling – 7 Tage Genesung + 1-2 Monate Rötung
  • Tiefes Peeling – 12 Tage Genesung + 2-3 Monate Rötung

Genesung und Nachsorge

Indikationen: Sind Sie eine gute Kandidatin für ein chemisches Peeling?

Vor einem mittleren oder tiefen chemischen Peeling müssen viele Dinge bedacht werden.

  • Gesundheit – Sie müssen gesund sein und dürfen keine Krankheiten haben, welche die Heilung beeinträchtigen würden.
  • Arbeitsausfall – Sie müssen sich etwa 10-14 Tage frei nehmen können. Patientinnen sollten mit einem Arbeitsausfall von 10-14 Tagen rechnen, denn sie haben 1 Woche lang Blutschorf, Schwellungen und abblätternde Haut. Anschließend darf Make-up aufgetragen werden und die Patientinnen können wieder arbeiten. Sie sollten Ihre Genesungswoche ruhig und erholsam gestalten.
  • Protokoll – Sie müssen vor und nach Ihrem Peeling ein vorgeschriebenes Hautpflege-Protokoll befolgen.
  • Sonnenaussetzung – Sie sollten Ihre Sonnenaussetzung mehrere Wochen vor und nach Ihrem Peeling einschränken und Sonnenschutz verwenden.

Eingriff

  • Vollnarkose – Das Verfahren wird unter Vollnarkose mit ständiger Herzüberwachung ausgeführt (da Phenol bei manchen Patientinnen potentiell zu Herzrhythmusstörungen führt)
  • Reinigung der Haut – Die Haut wird gründlich gereinigt, bevor das Crotonöl aufgetragen wird, um eine gleichmäßige Aufnahme sicherzustellen.
  • Chemische Anwendung – Die Peeling-Lösung wird auf den zu behandelnden Bereich aufgetragen, woraufhin die Haut sofort weiß oder „vereist“ erscheint.
  • Antibiotische und anästhetische Salbe – Eine antibiotische und anästhetische Salbe wird auf die gepeelten Bereiche aufgetragen. Der Rest der Tube wird in einen Behälter gepackt und der Patientin nach der Operation mitgegeben. Zweck ist es, die gepeelte Haut zu befeuchten, Blutschorf zu verhindern, Schmerzfreiheit zu bieten und Infektionen zu vermeiden.

Komplikationen

Vorübergehende Komplikationen während der Genesungsphase:

  • Grießkörner oder Akne – Grießkörner (kleine erhobene Zysten oder weiße Flecken im Gesicht) können in den ersten 6-8 Wochen nach dem Peeling auftreten und zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen andauern. Auch Akne kann sich entwickeln, während die behandelte Haut heilt, entweder aufgrund einer vorherigen Akne oder durch die Anwendung öliger Cremes auf der neu gebildeten Haut.
  • Dunkle Flecken—Diese sind Zeichen einer Hyperpigmentierung. Dies ist eine kurzzeitige (also vorübergehende) Komplikation chemischer Peelings. Am besten setzen Sie die tägliche Anwendung der Tretinoin- und Hydroquinon-Salbe fort, die Sie vor dem Peeling erhalten haben. Beginnen Sie damit 6 Wochen nach dem Peeling. Es ist außerdem sehr wichtig, in den ersten 6 Monaten nach dem Peeling längere Sonnenzeiten zu meiden und jeden Morgen einen Sonnenschutz zu verwenden.
  • Änderungen des Hauttons – Ein chemisches Peeling kann dazu führen, dass die behandelte Haut dunkler als gewöhnlich (Hyperpigmentierung) oder heller als gewöhnlich wird (Hypopigmentierung). Hyperpigmentierung kommt häufiger nach oberflächlichen Peelings vor, während Hypopigmentierung nach einem tiefen Peeling öfter anzutreffen ist. Änderungen des Hauttons sind häufiger bei Menschen mit dunkler Hautfarbe und können dauerhaft sein. Hyperpigmentierung kann auch während der Genesungsphase auftreten. Sie ist vorübergehend und spricht gut auf Tretinoin und Hydroquinon mit 4 % an. Sonnenschutz ist wichtig, um Hyperpigmentierung zu vermeiden und bei Verwendung eines ausreichenden Sonnenschutzes wurden noch keine dauerhaften Probleme beobachtet.
  • Narbenbildung – In seltenen Fällen kann ein chemisches Peeling zu Narbenbildung führen.

FAQ

Häufig gestellte Fragen vor der Operation

Ich wurde die letzten drei Wochen lang aufgrund von Hautkrebs im Gesicht mit einer topischen 5-prozentigen Efudex-Salbe behandelt. Ich wollte mich erkundigen, wie lange ich ungefähr warten muss, bis ich ein Crotonöl-Peeling ausführen lassen kann.

Die Haut muss vollständig geheilt sein und ich empfehle Ihnen, mindestens 8 Wochen zu warten. Übrigens kann ein Crotonöl-Peeling ebenso viel Heilung und Schutz bieten wie Efudex.

Kann ein chemisches Peeling des gesamten Gesichts auch ohne Vollnarkose durchgeführt werden?

Wir bieten ein vollständiges chemisches Peeling unter örtlicher Betäubung mit tiefer Sedierung an. Der Anästhesist ist dabei anwesend, die Patientin schläft, atmet aber spontan.

Ein Peeling im Bereich um die Augen oder nur um den Mund kann ohne Narkose durchgeführt werden. Sie spüren dabei ein vollkommen erträgliches Brennen, das etwa 10 Sekunden lang anhält. Danach ist die Behandlung komplett schmerzfrei.

Welche Produkte oder Verfahren sollte ich vor einem chemischen Peeling meiden?

Eine Woche vor dem Peeling vermeiden Sie bitte Wachsen, Elektrolyse, Enthaarungscremes und die Haarentfernung per Laser. Allgemein sollten Sie alles meiden, das die Haut reizen kann, einschließlich die medizinischen Vorbereitungssalben, die wir Ihnen verschrieben haben (5 Tage zuvor aufzuhören genügt).

Bis zu welcher Zeit vor dem Peeling kann ich eine Laser-Haarentfernung durchführen lassen?

Sie können bis eine Woche vor dem Peeling eine Laser-Haarentfernung ausführen lassen. Eine Woche Zeit genügt, damit die Haut von dieser Reizung genesen kann.

Kann das Crotonöl-Peeling im Bereich unterhalb der Augen angewendet werden, um Krähenfüße und Falten unter den Augen zu korrigieren?

Eine ausgezeichnete Stelle für ein auf einen Bereich beschränktes Peeling sind die Augenlider. Vor allem die Haut am unteren Augenlid spricht sehr gut auf ein Crotonöl-Peeling an. Bei richtiger Anwendung des Peelings ist die dünne Haut am Augenlid, die innerhalb der Ränder der Augenhöhle liegt, sehr nachsichtig und die Heilung verläuft gut und lässt sich leicht mit Make-up oder einer Brille kaschieren. Ein weiterer Vorteil eines Peelings am unteren Augenlid ist, dass es leicht bei örtlicher Betäubung sowie schrittweise ausgeführt werden kann. Wenn die Patientin sich eine schnellere Genesung wünscht, kann ein leichteres Peeling angewandt und später wiederholt werden, um eine zusätzliche Wirkung zu erzielen. Im Grunde kann das untere Augenlid ganz nach den Vorstellungen der Patientin gepeelt werden.

Dies ist eine der besten Anwendungen des Crotonöl-Peelings und ein guter Ausgangspunkt für alle, die zögern, mit einem Peeling des gesamten Gesichts zu beginnen.

Häufig gestellte Fragen nach der Operation

Wie lange sollte ich nach einem chemischen Peeling mit einer Laser-Haarentfernung warten?

Sie sollten zwei Wochen warten, bis Sie eine Laser-Haarentfernung durchführen, sofern sich alle Anzeichen der Entzündung gelegt haben und es keine Hinweise auf verstärkte Pigmentierung gibt.

Vor einigen Wochen habe ich mich einem Crotonöl-Peeling unterzogen. Nun habe ich einige dunkle Flecken im Gesicht. Was soll ich tun?

Diese dunklen Flecken sind Anzeichen einer postinflammatorischen Hyperpigmentierung. Dies ist eine häufige und vorübergehende Komplikation eines Crotonöl-Peelings. Dauerhafte Probleme sind noch nicht aufgetreten. Am besten wenden Sie weiterhin täglich 3 bis 6 Wochen lang die Tretinoïn- und Hydrochinonsalbe an, die Sie vor dem Peeling von uns erhalten haben. Diese wird Ihnen am besten dabei helfen, die Hyperpigmentierung zu beseitigen. Zudem ist es sehr wichtig, dass Sie 6 Monate nach dem Peeling die Sonne meiden und den Sonnenschutz verwenden, den wir Ihnen gegeben haben.

Wie lange muss ich warten, bis ich mich wieder rasieren kann?

Sie sollten warten, bis die Haut komplett verheilt ist, was etwa 10-14 Tage dauert.

You still have another question? Feel free to ask! We will answer your question and if generally applicable add it to the FAQ of this page.








Subscribe To Our Newsletter

Subscribe To Our Newsletter

Join our mailing list to receive the latest news, before and after's and updates from our team.

We will keep you informed!