Die besten Vorbereitungen auf Ihre Operation zur Gesichtsfeminisierung

Posted on August 30, 2017 by Dr Bart van de Ven

Ihnen ist wahrscheinlich bewusst, dass Ihr Chirurg Ihnen eine Liste mit Regeln und Richtlinien geben wird, die Sie nach Ihrer Operation befolgen müssen, aber wussten Sie schon, dass es auch Vorgaben vor der Operation gibt, die den Erfolg Ihrer OP zur Gesichtsfeminisierung unterstützen? Hier erfahren Sie mehr über die besten Vorbereitungen auf Ihre OP und darüber, warum diese so nützlich sind.

Bedenken Sie Ihre Medikamenteneinnahme

Während Ihrer OP-Voruntersuchungen sollte Ihr Chirurg Sie fragen, ob Sie Medikamente einnehmen, unabhängig davon, ob Sie diese täglich oder nur bei Bedarf einnehmen, wie zum Beispiel rezeptfreie Schmerzmittel. Einige dieser Medikamente sollten bis zu zwei Wochen vor Ihrer OP meiden, dazu gehören unter anderem Aspirin, Ibuprofen und andere Medikamente, die das Blut verdünnen können. Besprechen Sie unbedingt alle diese Medikamente mit Ihrem Chirurgen, damit Sie für Ihren individuellen Fall die Richtlinien vor der Operation korrekt befolgen können.

Bleiben Sie hydriert

Sie sollten vor Ihrer OP zwei Wochen lang viel Wasser trinken (mindestens 2 Liter pro Tag). Dies wird helfen, Ihren Körper gut zu hydrieren und den Heilungsvorgang zu erleichtern. Ebenso sollten Sie Ihr Bestes tun, um Ihren Koffeinkonsum einzugrenzen, Alkohol meiden und jegliche Diuretika (harntreibende Medikamente) meiden, da diese die Fähigkeit Ihres Körpers hydriert zu bleiben, beeinträchtigen können.

Hören Sie auf zu rauchen

Mindestens vier Wochen vor und vier Wochen nach Ihrer Operation sollten Sie aufhören zu rauchen. Rauchen kann den Heilungsvorgang ernsthaft beeinträchtigen, und alles von Infektionen bis zum Gewebstod verursachen. Es gibt sogar einige Chirurgen, die vor der Operation verpflichtende Urintests nach Abfallprodukten von Tabak verlangen. Wenn Sie Hilfe beim Aufhören brauchen, fragen Sie Ihren Chirurgen nach Hilfsstellen oder suchen Sie sich Unterstützung bei Ihren Freunden und Familienmitgliedern.

Planen Sie für den OP-Tag

Zuletzt ist es auch wichtig, den Tag Ihrer Operation gut zu planen, damit dieser so reibungslos und komfortabel wie möglich verläuft. Wir haben unter anderem folgende Tipps:

  • Tragen Sie weite Kleidung, die Sie gut über den Kopf ziehen können. So können Sie sich nach Ihrer Operation einfacher anziehen und verringern die Wahrscheinlichkeit, sich dabei zu verletzen.
  • Planen Sie jemanden ein, der Sie nach Hause fahren kann. Wenn Sie einen ambulanten Eingriff durchführen lassen und noch am selben Tag nach Hause fahren können, planen Sie jemanden ein, der Sie nach Hause oder ins Hotel fahren kann, zum Beispiel einen Freund, einen Verwandten oder ein Taxi. Wenn Sie während Ihrer OP stationär in der Klinik bleiben müssen, fragen Sie Ihren Chirurgen, ob Sie bei Ihrer Entlassung einen Fahrer brauchen.
  • Wenn Sie eine Vollnarkose erhalten, werden Sie gebeten, während der letzten 6 Stunden vor der Operation nichts zu essen oder zu trinken. Wenn Sie nur eine örtliche Betäubung erhalten, können Sie sich am OP-Tag ganz normal ernähren.

Wie Sie sehen, muss bei der Planung Ihrer Operation vieles beachtet werden, und Sie können stark dazu beitragen, dass diese so erfolgreich wie möglich verläuft. Hauptsächlich besteht Ihr Ziel darin, vor Ihrer OP gesund zu werden und zu bleiben und sicherzustellen, dass Sie anschließend sicher nach Hause gelangen.

Recent Comments

Fields marked with * are required fields.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Subscribe To Our Newsletter

Subscribe To Our Newsletter

Join our mailing list to receive the latest news, before and after's and updates from our team.

We will keep you informed!