Ihr Aufenthalt bei uns – Elektrolyse

Wir bieten ein intensives Elektrolyse-Programm, in dem wir Ihre Haare mit Hilfe einer Schmerzpumpe 8 Stunden pro Tag entfernen. Sie können eine mehrtägige Sitzung buchen und in unserem Gästehaus übernachten.

Der Vorteil ist, dass Sie Ihre Haare nur einmal für die Dauer der gesamten Haarentfernungssitzung wachsen lassen müssen, statt jedes Mal, wenn Sie alle paar Wochen eine ein- oder zweistündige Sitzung haben. Durch Intensiv-Sitzungen wird der Prozess der Haarentfernung deutlich beschleunigt.

Vorbereitung auf eine intensive Sitzung

Ausreichend Wasser trinken, kein Rasieren oder Epilieren, keine direkte Sonne… Wie bereiten Sie sich auf eine intensive Sitzung vor?

Tagesprogramm einer Intensivbehandlung

  • 8:30-9:00 Uhr: Vorbereitung der Schmerzpumpe
  • 9:00-9:30 Uhr: Nur am ersten Tag Ihrer Intensivprogramm-Sitzung: Besprechung des Behandlungsplans oder der vorherigen Behandlung mit einem Vergleich von Vorher-/Nachher-Fotos (an den übrigen Tagen beginnt die Behandlung um 9 Uhr)
  • 9:30-13:00 Uhr: Behandlungszeit
  • 13:00-13:30 Uhr: Mittagspause: Wir stellen Ihnen Suppe und Brot als Mittagessen im Gästehaus zur Verfügung (ohne Gebühr)
  • 13:30-16:45 Uhr: Behandlungszeit
  • 16:45-17:00 Uhr: Nur am letzten Tag Ihrer Intensivprogramm-Sitzung: Entfernung der Schmerzpumpe und bei Bedarf Buchung eines neuen Termins (Anzahlung kann direkt in der Klinik geleistet werden)
  • PAUSEN – In jeder Behandlungsstunde sind fünf Minuten Pause vorgesehen, in denen Sie und der Elektrologist sich die Beine vertreten und zur Toilette gehen, etwas trinken können usw. Pausen zur richtigen Zeit sind nötig, damit Ihr Elektrologist/Ihre Elektrologistin die Nadel weiterhin effizient einführen kann. Im Falle einer Intensivbehandlung zur Entfernung von Genitalbehaarung sind längere Pausen von 10 Minuten nötig, da Ihr Elektrologist/Ihre Elektrologistin hierbei eine körperlich anstrengende Position einnehmen muss.
  • Wichtig
    • Sie müssen mindestens 3 Tage vor der Behandlung anfangen, Ihr Haar wachsen zu lassen.
    • Genitalbereich: Bei einer ganztägigen Intensivbehandlung im Genitalbereich wechselt der Elektrologist/die Elektrologistin nach 4 Stunden. Grund ist, dass die Arbeit an diesem Körperbereich für den Elektrologisten/die Elektrologistin sehr anstrengend ist. Zudem sind längere Pausen von 10 Minuten nötig, um die Konzentration aufrecht zu erhalten.

You still have another question? Feel free to ask! We will answer your question and if generally applicable add it to the FAQ of this page.








Subscribe To Our Newsletter

Subscribe To Our Newsletter

Join our mailing list to receive the latest news, before and after's and updates from our team.

We will keep you informed!