6 Mythen über das MzF-Stimmfeminisierungstraining aufgedeckt!

Posted on Januar 22, 2019 by Aaricia

Es kursieren so einige Gerüchte über das MzF-Stimmfeminisierungstraining Enttarnen wir doch mal einige dieser Mythen!

6 häufige Irrglauben über das MzF-Stimmfeminisierungstraining

6 häufige Irrglauben über das MzF-Stimmfeminisierungstraining

1 – Der Besuch einer Stimmtherapeutin macht meine Stimme weiblicher

Sie werden nicht auf wundersame Weise eine weiblichere Stimme bekommen, nur weil Sie 10-mal zur Stimmtherapiestunde gehen. Das wäre ja, als würden Sie zur Ernährungsberaterin gehen und annehmen, Sie würden nur durch die Termine abnehmen. Wenn Sie sich eine feminine Stimme wünschen, ist Übung wichtig.

Sie müssen jeden Tag mindestens 30 Minuten lang üben und die individuellen Übungen ausführen, die Ihre Stimmtherapeutin Ihnen empfiehlt. Nur dann können Sie eine weiblicher klingende Stimme erlangen. Sie müssen also Disziplin haben und an Ihrer Stimme arbeiten! Übung, Übung, Übung heißt die Devise.

 

2 – Ich muss nicht für die Stimmtherapie bezahlen, denn ich kann auch kostenlose Anleitungsvideos bei YouTube schauen.

Viele Anleitungsvideos bei YouTube sind zwar gut, bedenken Sie aber, dass die Menschen nur aus ihrer eigenen Erfahrung sprechen können. Es kann sein, dass die Übungen auf Sie nicht genauso wirken und es besteht ein Risiko, dass Sie anfangen, Ihre Stimme falsch zu benutzen, weil Sie niemanden haben, der Sie dabei anleitet und korrigiert. Aus diesem Grund ziehen viele Leute ihre Stimme zusammen, ohne es zu merken, wodurch die Stimme nur künstlich höher klingt. Ihre Stimme falsch einzusetzen wäre nicht nur ungesund für Ihre Stimme (Anspannung, Schmerz und Heiserkeit wären die Folgen), sondern Sie würden obendrein einen unnatürlichen Klang erzeugen.

Darüber hinaus besteht eine Stimmtherapie aus mehr als nur Stimmübungen. Es geht auch darum, Ihre Identität zu finden, darum, zu akzeptieren, was Ihre Stimme kann und was nicht, und darum, zu lernen, auf feminine Weise zu gestikulieren. 80 % unserer Kommunikation ist Körpersprache. Ihre Stimmtherapeutin ist zugleich Ihr Coach.

 

3 – Es ist immer ‚der richtige Zeitpunkt‘, mit dem Stimmfeminisierungstraining zu beginnen

Nicht nur eine Angleichung, sondern auch ein Stimmfeminisierungstraining ist eine Suche, auf der Sie herausfinden, wer Sie sind, und was Ihnen gefällt und was nicht. Eine Stimme ist wie ein zweites Gesicht, daher ist sie stark mit der Geschlechtsidentität verbunden. Die Stimmtherapeutin arbeitet mit Ihnen gemeinsam daran, über Ihre Stimme Ihre Identität zu finden.

Wir alle kennen das Gefühl, wenn wir emotional werden und die Kontrolle über unsere Stimme verlieren. Unsere Stimme ist eng mit unseren Emotionen verbunden. Das bedeutet, dass es Zeitpunkte geben kann, die eher ungeeignet für den Beginn einer Stimmtherapie sind. Denn es könnten zu viele ‚Gefühle im Spiel‘ sein, die Sie an Ihrer Stimmangleichung hindern.

Das ist jedoch überhaupt kein Problem. Wenn Sie Zweifel hegen, ob es die richtige Zeit ist, mit Ihrem Stimmfeminisierungstraining zu beginnen, vereinbaren Sie einfach einen Termin bei unserer Stimmtherapeutin und besprechen Sie dies mit ihr. Sie wird Sie durch den Prozess begleiten.

 

4 – Mit meiner neuen Stimme werde ich nach der Stimmfeminisierungstherapie nicht mehr singen können

Eine weibliche Singstimme zu erlangen ist ganz klar möglich, einfach ist es jedoch nicht. Es erfordert viel Training. Gleichzeitig ist Singen während Ihrer Stimmangleichung jedoch sehr gut. Auch in Liedern können Sie Ihre feminine Stimme finden.

Suchen Sie einen Gesangslehrer auf, wenn Sie Probleme haben, nach Ihrer Stimmfeminisierungstherapie Ihre Singstimme wiederzufinden.

 

5 – Hormonersatztherapie wird meine Stimme weiblicher machen

HET oder Hormonersatztherapie hat keinerlei Auswirkung auf die Feminisierung Ihrer Stimme. Wenn Ihre MzF-Stimme die Pubertät durchlaufen hat, sind die Strukturen Ihrer Stimme dicker geworden. Dies lässt sich durch Hormone nicht rückgängig machen.

Testosteronblocker haben allerdings eine dehydrierende Wirkung, die vorübergehend zu Unwohlsein im Kehlbereich führen können. Achten Sie deshalb darauf, gut hydriert zu bleiben!

 

6 – Chirurgische Stimmfeminisierung macht meine Stimme schneller feminin als Stimmfeminisierungstherapie

Ein häufiges Missverständnis bei einer OP zur Stimmfeminisierung ist, dass die Stimme nach der Genesung von ganz allein femininer klingt.

Tatsächlich macht die Operation es aber Ihrer Stimme nur anatomisch unmöglich, weiterhin ‚tief zu klingen‘. Ihre Stimme wird allerdings nicht wie von Zauberhand und ganz von Natur aus höher und weiblicher.

Nach einer chirurgischen Stimmfeminisierung brauchen Sie trotzdem noch Übung, damit Ihre Stimme gut klingt. Sie müssen Ihre Stimme trainieren, wenn Sie eine höhere Tonlage erreichen wollen, ebenso wie auch bei einem Training zur Stimmfeminisierung.

Insgesamt gibt es ziemlich viele Missverständnisse zum Thema MzF-Stimmfeminisierungstherapie. Haben Sie noch andere Mythen gehört? Wollen Sie wissen, ob da etwas dran ist? Stellen Sie uns unten Ihre Frage!

FAQ

Wie viele Sitzungen Stimmtherapie brauche ich?

Das lässt sich schwer vorhersagen. Es hängt vom Ergebnis Ihrer Stimmeinschätzung ab und davon, wie viel Sie täglich üben.

Ist eine Stimmeinschätzung vor Beginn der Therapie Pflicht?

Ja, denn die Stimmtherapeutin muss Ihre Stimme einschätzen, um zu sehen, an welchen Aspekten Sie während der Therapie arbeiten sollten. Die Therapie wird ganz auf die persönlichen und individuellen Bedürfnisse der Patientin abgestimmt.

You still have another question? Feel free to ask! We will answer your question and if generally applicable add it to the FAQ of this page.








Recent Comments

Fields marked with * are required fields.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Subscribe To Our Newsletter

Subscribe To Our Newsletter

Join our mailing list to receive the latest news, before and after's and updates from our team.

We will keep you informed!