5 Fragen, die Sie Ihrem Chirurgen für operative Gesichtsfeminisierung stellen sollten

Posted on Oktober 5, 2017 by Ellen Defrancq


Die Entscheidung für chirurgische Gesichtsfeminisierung mag nicht schwer fallen, das Finden des richtigen Arztes, der die verschiedenen Prozeduren durchführt, kann es hingegen sein. Die fünf Fragen unten sind den Patientinnen am wichtigsten, die den Prozess von Anfang bis Ende erlebt haben.

Nr. 1 – Wie viele Operationen zur Gesichtsfeminisierung haben Sie schon durchgeführt?


Eine der besten Möglichkeiten sicherzustellen, dass Ihre Operation ein Erfolg wird, ist einen Chirurgen zu finden, der regelmäßig Operationen zur Gesichtsfeminisierung ausführt. Es gibt viele Chirurgen auf der ganzen Welt, die Operationen zur Gesichtsfeminisierung durchführen, doch nur wenige von ihnen sind ausschließlich in diesem Bereich tätig. Um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie einen Chirurgen finden, der mindestens eine solche Operation pro Woche durchführt und der seit vielen Jahren regelmäßig Operationen zur Gesichtsfeminisierung anbietet. So wissen Sie, dass Sie in guten Händen sind und können sich beruhigt zurück lehnen.

Nr. 2 – Kann ich mit Ihren früheren Kundinnen sprechen, deren Gesichter Sie chirurgisch feminisiert haben?


Auch wenn Ihr Chirurg Ihnen Vorher-/Nachher-Fotos als Beispiele seiner Arbeit zeigen kann, können Sie sich am allerbesten von dem Talent eines Chirurgen überzeugen, wenn Sie frühere Kundinnen persönlich treffen. Dann sehen Sie nicht nur die Ergebnisse der Operation aus der Nähe, sondern Sie können diesen Patientinnen auch ganz andere Fragen stellen. Beispielsweise können Sie ehemalige Patientinnen fragen, wie sie behandelt wurden, wie lang ihre Genesungszeit war und mehr.

Nr. 3 – Welche Prozeduren empfehlen Sie?


Während Ihrer Sprechstunde wird Ihr Chirurg Sie bitten, die Stellen Ihres Gesichts zu beschreiben, an denen Sie sich Verbesserungen wünschen. Dies ist der passende Zeitpunkt, über Ihre gewünschten Ergebnisse zu sprechen und herauszufinden, wie Sie diese erzielen können. Wenn Sie sich zum Beispiel Sorgen darüber machen, dass Ihre Wangen zu hohl oder Ihre Augenbrauen zu prominent sind, wird Ihnen Ihr Chirurg wahrscheinlich Operationen empfehlen, um diese zu korrigieren. Fragen Sie unbedingt, welche Prozeduren während Ihrer Operation durchgeführt werden, notieren Sie sich diese und stellen Sie weitere Fragen, wenn Sie sie nicht verstehen.

Nr. 4 – Wie wird die Genesung sein?


Viele Menschen, die sich operieren lassen – sei es eine OP zur Gesichtsfeminisierung oder eine Blinddarmoperation – machen sich Sorgen über ihre Genesung. Werden Sie große Schmerzen haben? Werden Sie eine Weile im Krankenhaus bleiben müssen? Wenn Sie diese Informationen im Voraus haben, fühlen Sie sich womöglich sicherer, wenn der Tag Ihrer Operation kommt. Ihr Chirurg sollte Schmerzmittel einsetzen, damit Sie sich nach Ihrer Operation wohl fühlen und er sollte Ihnen auch sorgen können, wie lange Sie stationär im Krankenhaus bleiben müssen.

Nr. 5 – Wann kann ich wieder normale Aktivitäten aufnehmen?


Bevor Sie einer Operation zur Gesichtsfeminisierung zustimmen, ist es letztlich auch wichtig für Sie zu wissen, wann Sie wieder Ihren normalen alltäglichen Aktivitäten nachgehen können. Dazu kann auch die Rückkehr an den Arbeitsplatz gehören. Oft hängt dies davon ab, welche Prozeduren Sie benötigen, davon, wie gut die Heilungskräfte Ihres Körpers sind und auch von Ihrer ganz persönlichen Wahrnehmung von Wohlbefinden. Während eine Person sich nach wenigen Wochen geheilt fühlt und wieder bereit ist, ins Fitnessstudio zu gehen, kann eine andere Patientin einen Monat brauchen. Ihr Arzt sollte Ihnen zumindest einige Richtwerte nennen können.


Die fünf oben genannten Fragen werden Ihnen helfen, die bestmöglichen Entscheidungen beim Finden des richtigen Chirurgen für Ihre operative Gesichtsfeminisierung zu treffen. Sie brauchen einen Chirurgen mit Erfahrung, der ausgezeichnete Ergebnisse erbringt. Zudem müssen Sie müssen, was Sie nach Abschluss der Operation erwarten können.

Recent Comments

Fields marked with * are required fields.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Subscribe To Our Newsletter

Subscribe To Our Newsletter

Join our mailing list to receive the latest news, before and after's and updates from our team.

We will keep you informed!