Herunterziehen der Haarlinie

Herunterziehen der Haarlinie

Die Haarlinie hat geschlechtstypische Merkmale und wird bei zunehmendem Alter markanter.

Häufig gestellte Fragen zu diesem Verfahren

 

 

Geschlecht der Haarlinie

Männliche Haarlinie

  • Haarlinie ist höher
  • M-Form

Weibliche Haarlinie

  • Haarlinie ist tiefer
  • Umgekehrte U-Form

Die Position der weiblichen Haarlinie ist variabel. Ideal ist eine Haarlinie 5 bis 6,5 cm über den Brauen. Der Haaransatz beginnt meist an dem Punkt, an dem der Schädel sich von einer eher horizontalen Position in eine eher vertikale Position neigt.

Bei Männern liegt die durchschnittliche Haarlinie höher als bei Frauen.

Ein weiterer Unterschied ist die Form der Haarlinie. Ein Mann hat normalerweise zurückgehende Ecken über den Schläfen, die der Haarlinie eine „M“-Form verleihen. Umgekehrt ist das Haarmuster bei Frauen oval geformt, geschmeidiger und voll um den Rand des Gesichts.

Männliches Alterungsmuster

  • Zurückgehende Haarlinie

Weibliches Alterungsmuster

  • Allgemeines Ausdünnen

Ein zusätzlicher Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Haarlinien kommt mit dem Alter. Es gibt ein typisch männliches Muster, bei dem der Kopf allmählich kahl wird und die Haarlinie zurückgeht. Wie viele Frauen mit einer zurückgehenden Haarlinie haben Sie schon gesehen? Obwohl biologische Frauen manchmal an Haarausfall leiden, dünnt sich das Haar dabei meist auf dem ganzen Kopf aus und der Haarausfall beschränkt sich nicht auf eine einzelne Zone.

Indikation für das Herunterziehen der Haarlinie

Herunterziehen der Haarlinie in einem einstufigen Verfahren

  • Flexible Kopfhaut – Die Flexibilität der Kopfhaut ist ausschlagend dafür, wie weit die Haarlinie nach vorn gezogen werden kann. Die Haarlinie wird so weit herunter gezogen, wie es möglich ist, die Wunde ohne Spannung zu schließen. Normalerweise ist so ein Herunterziehen um 0,5 bis 1 cm möglich. Bei einer sehr flexiblen Kopfhaut ist ein Herunterziehen um bis zu 2 cm möglich.
  • Korrektur einer hervorstehenden Stirn – Wenn eine Stirnkorrektur ausgeführt wird und der Schnitt hinter der Haarlinie gesetzt wird, ergibt sich das Problem, das zum Straffen der überschüssigen Haupt nach der Korrektur der hervorstehenden Stirn ein Hautstreifen entfernt werden muss. Dadurch geht die Haarlinie noch weiter zurück. Darum empfehlen wir in den meisten Fällen, auch den Eingriff zum Herunterziehen der Haarlinie durchführen zu lassen, wenn Sie eine Korrektur der Stirn ausführen lassen. Der Effekt des Herunterziehens kann minimal sein, aber zumindest geht die Haarlinie nicht weiter nach oben.

Mehr Infos zum Herunterziehen der Haarlinie in einem Schritt

Herunterziehen der Haarlinie mit einem Gewebedehner

  • Weites HerunterziehenEs würde viel Druck auf die Wunden ausüben, wenn die Haarlinie um mehr als 1,5 cm herunter gezogen wird. Dies würde eine breite Narbe verursachen. Mit einem Ballon, der am Hinterkopf implantiert und nach und nach mit Flüssigkeit gefüllt wird, wird neue Haut mit Haarbewuchs erschaffen. Diese neue Haut ermöglicht ein spannungsfreies Entfernen der Haut ohne Haarbewuchs, um so die Haarlinie herunter zu ziehen.
  • Große Geheimratsecken
  • Sehr straffe Kopfhaut

Mehr Infos zum Herunterziehen der Haarlinie mit dem Dehner

FAQ

Häufig gestellte Fragen vor dem Eingriff

Manchmal werde ich gebeten, bei Fotoshootings zu modeln. Wie lange sollte damit nach meinem Eingriff zur Feminisierung des Gesichts warten?

Das ist eine sehr schwere Frage. Dies hängt sehr stark von Ihrer Heilung ab und wir können Ihnen leider keine Garantie geben, wie lange es dauert, bis Sie wieder gut genug für ein Fotoshooting aussehen.

Es könnten 4 Monate sein, aber es kann auch ein Jahr dauern. Natürlich hängt dies auch davon ab, wie viele und welche Eingriffe durchgeführt wurden.

Was kostet dieses Verfahren?

Wenn Sie möchten, können Sie uns gute Bilder gemeinsam mit Ihren Ideen senden, damit wir Ihnen ein Finanz- und Operationsangebot zusenden können. Um ein Angebot einzuholen, füllen Sie bitte online dieAngebotsanfrage aus und zahlen Sie die Angebotsgebühr in Höhe von 50 Euro über PayPal.

Natürlich sind Sie auch immer bei einer Sprechstunde willkommen.

Wie hoch ist das Risiko, dass ich nach der Operation an Haarausfall leide?

Bei vielen Patientinnen kommt es zu vorübergehendem Haarausfall. Durchschnittlich wachsen die Haare in etwa 6 Monaten nach.

Ist es möglich, gleichzeitig mit dem Eingriff zur Gestaltung einer weiblichen Haarlinie eine Haartransplantation auszuführen?

Wenn Sie nur ein Herunterziehen der Haarlinie ausführen lassen, ist es im Grunde möglich, gleichzeitig eine Haartransplantation durchzuführen. Praktisch ist es jedoch nicht möglich, da Dr. van de Ven selbst keine Haartransplantationen volllzieht. Dies wird von der Haartransplantationsklinik übernommen, die einen anderen Operationssaal benutzt.

Wird meine Stirn weiterhin berührungsempfindlich sein?

Rechnen Sie damit, dass Ihre Stirn sich etwa 3 Monate lang taub anfühlen wird. Bei manchen Patientinnen kann es etwa ein Jahr dauern, bis die volle Berührungsempfindlichkeit zurück kommt. Es gab noch keinerlei Beschwerden über ein dauerhaftes Taubheitsgefühl nach diesem Eingriff.

Werden mir Haare ausfallen?

Da der Einschnitt unmittelbar oberhalb der Haarlinie gemacht wird und die Kopfhaut in einer tieferen Schicht unterhalb der Haarwurzeln mobilisiert wird, dürften Ihnen nicht viele Haare ausfallen. Jeglicher Haarausfall ist in der Regel nur geringfügig und vorübergehend.

Häufig gestellte Fragen nach dem Eingriff

Wie lang dauert es, bis die Nähte in meiner Haarlinie sich auflösen?

Die weißen Hautnähte lösen sich innerhalb von 1 oder 2 Wochen auf. Wenn sie nach über 2 Wochen noch immer in Ihrer Haut sein sollten, brechen sie ganz leicht, wenn Sie mit dem Finger daran ziehen.

Sie haben noch eine Frage? Bitte melden Sie sich bei uns. Wir werden Ihre Frage beantworten und sie den FAQ dieser Seite hinzufügen, wenn sie von allgemeinem Interesse ist.